Umbau Kraftwerk Mitte, Dresden - Teil 2

27.03.2017

Das Projekt „Umbau Kraftwerk Mitte, Dresden“ stellten wir bereits vor – nun nimmt auch ein weiterer Teil in diesem Projekt konkret Form an.



Die Laufstegkonstruktion besteht aus Aluminiumtraversen mit Einrastbolzen und einer Beplankung aus 25mm Buchenholzplatten, die an den Kopfseiten an die Radien angepasst wurden.



Die Verfahrung des Steges wird per Seilzug gesteuert. Die Einrastbolzen sichern die Konstruktion in der vorgegebenen Position über dem Orchestergraben.


X